eurogoo.de - Ihr Reiseportal für West-, Nord- und Südeuropa
Merkzettel (128)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 134
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Golf von Neapel & Amalfiküste: Wandern

  • Italien
  • Wandern

Reise Nr. 8177

GOLF VON NEAPEL & AMALFIKÜSTE Bereits im 18. Jahrhundert waren der Golf von Neapel und die Amalfiküste Sehnsuchtsziel der romantischen Reisenden. Auf Ihrer 8-tägigen Reise erleben Sie aktiv bei Wanderungen und Ausflügen die Vielfalt der Landschaft, traumhafte Küsten und die spürbare Gegenwart der Antike. Namen wie Capri, Sorrent, Amalfi, Ravello und Pompeji laden zum Träumen ein!

Golf von Neapel & Amalfiküste: WandernGolf von Neapel & Amalfiküste: WandernGolf von Neapel & Amalfiküste: WandernGolf von Neapel & Amalfiküste: Wandern

Reiseverlauf:

IHR RUHIGER FERIENORT PRAIANO

schmiegt sich malerisch an die schroffen Felsen der Amalfiküste. Von jeder Gasse aus haben Sie herrliche Ausblicke auf das Meer und die Felsbuchten. Die Piazza vor der Kirche San Gennaro ist ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen.
Sie ist vom Hotel in wenigen Gehminuten erreichbar. Am Ortsausgang führen Stufen zum kleinen Hafen und zu einer der Badebuchten am Golf.

IHR 3 STERNE HOTEL „VILLA BELLAVISTA“

liegt ruhig am Hang unterhalb der Küstenstraße und ermöglicht von den Zimmern und Terrassen eine großartige Aussicht über das Meer bis nach Capri. Das Hotel verfügt über einen kleinen Außenpool (saisonal), und unterhalb des Hotels erreichen Sie über einen Treppenweg eine Badeplattform. Alle Zimmer bieten Dusche/WC, Fön, TV, Klimaanlage/
Heizung und Balkon.
Verpflegung: Die Mahlzeiten (Halbpension) werden auf der Terrasse oder im Speiseraum eingenommen. Morgens wird ein erweitertes italienisches Frühstücksbuffet serviert. Abends erhalten Sie ein italienisches 3-Gang-Menü.

1. Tag: Flug nach Neapel

Sie werden am Flughafen von Neapel bereits erwartet. Bei der Fahrt zu Ihrem Hotel erleben Sie die Steilküste mit ihren
malerischen kleinen Buchten und der reichen Natur. Beim ersten Abendessen auf italienischem Boden lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und lassen den Tag gemeinsam ausklingen. (A)

2. Tag: Von Ravallo nach Amalfi

Am Morgen lernen Sie Ihre Reiseleitung kennen und gemeinsam starten Sie Ihre Wanderung mit einem Besuch im Bergdörfchen Ravello. Richard Wagner fand hier seinerzeit Inspiration für seine Oper Parsifal. Sie besichtigen den Dom mit der wunderbaren Kanzel. Danach begeben Sie sich in die üppigen Gärten der Villa Cimbrone – auf der „Terrazza dellInfinito“, Terrasse der Unendlichkeit, posierte bereits Romy Schneider als Sissi. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick – es ist als würden Sie zwischen Himmel und Meer schweben! Ihr Weg führt Sie weiter in das Mühlental „Valle dei Mulini“. Erfreuen Sie sich an frischen Quellen und Wasserfällen, bestaunen Sie einprägsame Felsformationen und genießen Sie Panoramablicke auf den Golf von Salerno. Bei dieser Panoramawanderung entdecken Sie die Küste auf verwinkelten Maultierpfaden. Ihr Ziel ist der bezaubernde Küstenort Amalfi (12 km, Gehzeit ca. 4,5 Std., +150 /- 350 Höhenmeter). Schlendern Sie durch die Gassen und genießen Sie das Flair der Stadt. (F/A)

3. Tag: Bootsausflug nach Capri

Mit einer Bootsfahrt beginnt Ihr Tag und führt Sie zu der viel besungenen und beschriebenen Insel Capri. Hier spazieren Sie gemeinsam durch die Stadt bis zu den Augustusgärten. Zwischen der üppigen Blütenpracht offenbart sich ein herrlicher Blick auf das Meer und zu den aus ihm steil emporragenden Faraglioni-Felsen, welche als Wahrzeichen der Insel gelten. Spektakulär ist außerdem der Blick auf die Via Krupp, die sich in engen Kurven den Fels hinunter windet. Bummeln Sie über die Insel der Künstler und des Adels, und bestaunen Sie die prachtvollen Paläste und Gärten. Rückkehr zum Hafen über die „Phönizische Treppe“. (F/A)

4. Tag: Götterpfad

Der „Sentiero degli Dei“ gilt als einer der spektakulärsten Wanderwege der gesamten Küste. Nicht ohne Grund erhielt er
von den Italienern diesen klangvollen Namen. Hier, hoch über dem Meer, zwischen geschwungenen Terrassen und vorspringenden Felsnasen eröffnen sich am Rande von steilen Schluchten Panoramablicke. Genießen Sie bei Ihrer Wanderung von Praiano nach Positano entlang dieses wunderschön gelegenen Pfades die Ausblicke aufdas azurblaue Meer, das hier fast übergangslos in den Himmel fließt. Bei dieser Wanderung ist eine mittlere Fitness nötig; lediglich der Aufstieg könnte anstrengender sein. Sie sollten trittsicher und schwindelfrei sein, da der Weg an einigen Stellen sehr schmal ist und zu den Seiten steil abfällt (14 km, ca. 6 Std., + 600/- 550 Hm). (F/A)

5. Tag: Besuch des Vesuv und Pompeji

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum mächtigen Vesuv und den Ausgrabungen im antiken Pompeji! Bei einer Wanderung erkunden Sie den immer noch aktiven Vulkan und gehen über erkaltete Lavafelder bis zum Rand des Kraters. Anschließend sind Sie eingeladen, auf einem typischen Weingut die lokalen Weine und einen kleinen Imbiss mit frischen Bruschetta zu verkosten. In Pompeji entdecken Sie eine der besterhaltenen antiken Stadtruinen. Mehr als 1.500 Jahre bedeckte eine Decke aus Asche und Bimsstein nach dem Ausbruch des Vesuvs 79 n. Chr. die einstige Stadt und konservierte sie so. (F/A)

6. Tag: Panoramaweg zwischen Golf von Neapel und Golf von Salerno

Alte Pfade führen Sie durch schattenspendende Steineichenwälder und blühende Macchia zum historisch bedeutsamen Pass zwischen Golf von Neapel und Golf von Salerno. Bei Ihrer Wanderung durch diesen Zauberwald blitzt das azurblaue Meer immer wieder zwischen den knorrigen Bäumen und üppig grünen Sträuchern hervor. Vom Monte San Costanzo genießen Sie das atemberaubende 360-Panorama auf die beiden Buchten (10 km, ca. 3 Std., + 250/ -300 Hm). Gegen Mittag erreichen Sie einen verwunschenen Zitronengarten bei Massa Lubrense; hier sind Sie eingeladen, den hausgemachten Limoncello zu kosten. Weiter geht es nach Sorrent. Idyllisch schmiegt sich der Ort an das Tuffsteinplateau, das 50 Meter über dem Meer abrupt abbricht und einen spektakulären Anblick bietet. Bei einem Stadtspaziergang lernen Sie die engen Gassen und die schönen Plätze kennen. Je nach Ankunftszeit können Sie im Küstenort Sorrent ein erfrischendes Bad im Meer nehmen oder auf die Suche nach hübschen Souvenirs und lokalen Köstlichkeiten gehen. (F/A)

7. Tag: Wanderung zur Punta Campanella

Am Morgen entdecken die Sorrentinische Halbinsel. Auf einem alten Pilgerweg wandern Sie über grüne Wiesen, zwischen leuchtendem Ginster und wilden Kastanien bis zur Spitze der Halbinsel Punta Campanella (7 km, ca. 3 Std., +/- 300 Hm). Genießen Sie den Panoramablick auf die bereits besuchte Insel Capri und den Golf von Neapel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer mag, kann auch eine Küstenfahrt mit dem hoteleigenen Boot unternehmen und so die Amalfiküste aus einer ganz anderen Perspektive entdecken (fakultativ, buchbar vor Ort). (F/A)

8. Tag: Abreise

Heute nehmen Sie Abschied von einer der faszinierendsten Küsten Italiens und treten den Rückflug nach Deutschland an. (F)

Hinweise

F=Frühstück, A=Abendessen
Programmänderungen vorbehalten!

HINWEISE ZU DEN WANDERUNGEN

Alle Wanderungen sind ganztägig angelegt, die Gehzeiten betragen 4–6 Std. Gute Kondition und Trittsicherheit sowie gut eingelaufene Wanderschuhe (ggf. mit Knöchelschutz) sind wichtig. Bei den Wanderungen sind Picknicks und Einkehrmöglichkeiten zum Mittagessen in landestypischen Restaurants geplant (fakultativ, buchbar vor Ort; Picknick ca. 7 €, Mittagessen ca. 15 €).

Programmhinweise:

  • BITTE BEACHTEN SIE: Reiseverlauf gültig für alle Abreise-Termine in 2019
  • Reiseverlauf für Abreise-Termine in 2018 auf Anfrage
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Im Reisepreis enthalten

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Flug (Economy) nach Neapel (NAP) und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Sondertarif auf Anfrage.
  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn: 71 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
  • Transfer vom Flughafen Neapel zum Hotel und zurück
  • 7 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Dusche/ WC inkl. Meerblick im Hotel „Villa Bellavista“
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (DA): Zuschläge siehe Tabelle
  • Halbpension wie beschrieben
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte
  • An Tag 2, 3, 5, 6 & 7 Transport in klimatisierten Fahrzeugen und mit der öffentlichen Fähre
  • Tag 4 ÖPNV - Nutzung
  • ständige, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Keine Versicherungen im Reisepreis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung.
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Wunschleistungen

  • Rail&Fly - Ticket der Deutschen Bahn. Bitte bei Anmeldung mitbuchen.: 71,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Italien Reisen